Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 20:55  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
 InfoBattelfield 3 Infos 
AutorNachricht
Legende (Legend)
Legende (Legend)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 667
Wohnort: Pfalz
Danke gegeben: 141
Danke bekommen: 54x in 48 Posts
Geschlecht: männlich
Beitrag Battelfield 3 Infos
Mal ein paar Infos zu BF 3:

1. Assault/Medic


Medic

Alle Modi, die normale Spieler besuchen und in denen man mehr tun muss als reinrennen, wild um sich ballern und wo man entweder nach einem Tod respawnt oder eben siegreich weiterrennt haben wir durchgekaut und euch verraten, was ihr wirklich tun müsst. Jetzt gibt es Tipps und Tricks für den Assault...

Generell
Jeder kennt den Assault, fast jeder spielt ihn. Der Grund dürfte ganz einfach und verständlich sein: Die Klasse ist für beinahe jede Situation erste Wahl, bringt ohne großen Aufwand extrem viele Punkte und ist dazu in nahezu jeder Schlachtlage ein guter Rückhalt. Eigentlich - wenn man denn weiß, was der Assault so alles kann. Was viele Menschen augenscheinlich eben nicht wissen. Darum in aller Kürze: Der Assault kann heilen, wiederbeleben, das Team mit Rauch unterstützen und noch einiges mehr...



Die generellen Tipps - Teamplay!



- Gerade zu Beginn - wo man noch keinen Defibrilator hat - ist das Med-Kit ein stetiger Punktelieferant: Die kleine Kiste hinlegen, sich zurücklehnen oder in den nahegelegenen Busch verschwinden und sich über die Punktemassen freuen. Für 10 ausgeteilte HP gibt es zehn Punkte - so wünscht man sich das.
- Auch ganz wichtig: Das Wiederbeleben. Dafür gibt es nicht nur so viele Punkt wie für einen Abschuss, sondern das freut auch den Mitstreiter, der keinen Tod in seinen Statistiken angerechnet bekommt. Nicht vergessen: Ihr seid nicht Rambo, sondern ein Sanitäter.
- Die Sturmgewehre sind generell auf alle Entfernungen sehr gut zu nutzen - ein Geheimtipp ist das KH2002, das man nur im Coop freischalten kann, und das eine der besten Waffen ist.
- Andere Waffen wie das AN-91 sind auf große Entfernungen ausgelegt; Waffen wie das Famas sind dafür gut für den Nahkampf. Und das M16A4 ist beispielsweise eine ausgewogene Waffe.
- Nutzt die Waffen für das, was ihr gerade vorhabt - auf Operation Métro oder generell im Nahkampf können Maschinenpistolen oder Schrotflinten eine sehr gute Wahl sein.
- Wer den Granatwerfer einpackt, muss auf sein Med-Pack verzichten. Das bedeutet: Es gibt deutlich weniger Punkte - dafür kann man Feinde mitsamt Häusern sprengen und (sofern man den Rauchgranatenwerfer mitnimmt), sich ziemlich ungesehen durch den Rauch schleichen. Das sollte man aber - sofern es nicht anders geht - besser seinlassen - zumindest ist der Support dafür deutlich besser geeignet.
- Das Schrotflinten-Upgrade solltet ihr generell besser ganz zu Hause lassen.
- Als Assault hat man nichts bei den drei weit hinten liegenden verbliebenen Scharfschützen verloren - generell sollte man vorne an der Frontlinie sein.



2. Engineer

BF3 Engineer

Der Engineer ist in Battlefield 3 wieder mit dabei und hat die Hauptaufgabe Fahrzeuge zu zerstören oder zu reparieren. Um das zu tun, ist er mit Raketenwerfer, Minen und dem Werkzeugtool ausgestattet. Erstmals steht dem Engineer nun auch ein EOD-Bot zur Kampfmittelbeseitigung zur Verfügung. Der Engineer ist in Battlefield 3 primär mit den Carbine als Hauptwaffe ausgestattet.

Dank der vielen Unlocks in Battlefield 3 kann der Engineer insgesamt 12 Items freischaltet. Von diesen 12 Unlocks sind insgesamt 7 davon Primärwaffen.

Unter anderem stehen dem Engineer 5 Raketenwerfer zur Verfügung. Davon besitzen 3 ein „Lock System“ wodurch man erst schießen kann, wenn ein Ziel automatisch erfasst wurde. Wenn ein Ziel erfasst wurde, kann man die Rakete abschießen und verfolgt automatisch das erfasse Ziel.

Werkzeug | 0. Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
SMAW | 0. Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
RPG-7V2 | 0. Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
M4A1 | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, US)
AKS-74U | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
FIM-92 Stinger | 3.000 Punkte benötigt (1 Gadget Slot, US)
SA-18 IGLA | 3.000 Punkte benötigt (1 Gadget Slot,RU)
M15 AT Mine | 7.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
SCAR-H | 14.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
EOD-BOT | 25.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
M4 | 40.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, gleichzeitige Unlocks mit der M4A1)
A-91 | 58.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
FGM-148 Javelin | 82.000 Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
G36C | 110.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M4A1 | 145.000 Punkte benötigt (Primärwaffe RU)
AKS-74U | 145.000 Punkte benötigt (Primärwaffe US)
SG 553 | 378.000 CO-OP Punkte benötigt (Primärwaffe)

Die generellen Tipps - Teamplay ist wichtig...

- Natürlich gilt generell für den ganz normal ausgestatteten Engineer, der allein auf dem Server herumhopst: Fahrzeuge reparieren und feindliche Fahrzeuge grillen.
- Wer sich nicht nur auf seinen Raketenwerfer verlassen will, der kann einfach anstatt des Reparaturwerkzeugs Minen mitnehmen und diese dann an sinnvollen Positionen - der Zufahrt zu einer Flagge beispielsweise! - auslegen und dann Feinde schön rösten. Dabei wichtig: Minen können per Granate oder anderen Explosivgeschossen zerstört und von feindlichen Engineers einfach aufgessammelt werden.
- Wenn man andauernd von Hubschraubern auseinandergenommen wird, dann kann der Wechsel zur Stinger-Rakete perfekt sein - es ist ja nicht nur der Umstand, dass ein Helikopter andauernd getroffen wird, sondern auch das Gepiepse, das für den Piloten unglaublich nervtötend ist...
- Der EOD-Bot eignet sich perfekt, um feindliche Fahrzeuge zu grillen, verbündete Fahrzeuge zu reparieren oder auch MCOM-Stationen scharfzumachen oder zu entschärfen. Und auch Feinde kann der kleine Bot grillen...
- Es bringt fast nichts, mit dem Raketenwerfer auf Infantrie zu schießen - generell werdet ihr beschimpft, oft gekickt und dazu müsst ihr sehr zielgenau schießen, um den Gegner dank verringerter Splash Damage auszuschalten. Kurz: Lasst das sein.


3. Recon

Es ist kein Geheimnis: Der Aufklärer ist in Battlefield 3 anders als früher. Neue Möglichkeiten und Optionen und neue Stärken stehen alten und auch neuen Schwächen gegenüber - da ist es nicht verwirrend, dass viele Spieler ungefähr alles tun, nur nicht alle Optionen und Möglichkeiten auschöpfen.

Generell
An sich ist die Rolle vom Recon kein großes Geheimnis: Er soll - wie der Name schon sagt - als Aufklärer tätig sein und dazu auch noch Feinde auf große Entfernung bekämpfen. So weit, so selbstverständlich - die Neuerungen und Anpassungen von DICE sind aber augenscheinlich an Teilen der Community vorbei gegangen. Am Ende ist die Sache trotzdem einfach: Der Recon ist eine vielseitige und spannende Klasse. Wenn man sie denn richtig nutzt.


Funkfeuer | 0. Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
SKS | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, Pysical Warfare Pack)
MK11 MOD 0 | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, US)
SVD | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
Tugs | 5.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
SV-98 | 13.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
Soflam | 26.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
MAV | 45.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
M40A5 | 104.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M98B | 146.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
MK11 MOD 0 | 195.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
SVD | 195.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, US)
M39 EMR | 58.000 CO-OP Punkte benötigt (Primärwaffe)


Primärwaffen die durch Aufträge freigeschaltet werden:


QBU-88 | 20 Kills mit Sniper Rifles, 5 Ziel Makierungen (Specops)
L96 | 50 Kopftreffer, 50 Spots, 5 Messer Kills (Creeping Death)


- Der Recon startet nur mit semiautomatischen Scharschützengewehren. Die sind universell auf große und auch kleine Entfernung einsetzbar, brauchen aber auf etwas größere Entfernung bereits drei Brust- und zwei Kopftreffer um den Feind loszuwerden.
- Eines der Hauptprobleme für Scharfschützen: Die Atmung wird simuliert. Damit sind sichere Schüsse nur mit angehaltenem Atem möglich - oder man nutzt einen freischaltbaren Bi-Pod.
- Zweites Problem: Die Scharfschützen-Zielfernrohre leuchten nach kurzer Zeit, wenn sich der Schütze nicht bewegt. Und was bei Tag als Lichtblitz durchgehen könnte, entpuppt sich bei Nacht als das, was es ist: Eine Balancing-Anpassung, damit Scharfschützen dank extremer Weitsicht nicht zu stark sind. In Kombination mit dem Bi-Pod ist das nicht unbedingt die beste Ergebnis...
- Man sollte generell akzeptieren, dass die Klasse kein Scharfschütze, sondern eben ein Aufklärer ist. Natürlich kann und soll man sein Team von hinten und aus der Ferne unterstützen - und dabei falls möglich regelmäßig die Positionen wechseln - gleichzeitig soll man aber auch für das Team arbeiten
- Das TUGs ist ein Bodensensor, der - sofern Feinde im Umkreis sind - zu piepsen anfängt und die Übeltäter auf der Karte markiert. Gerade im Rush oder bei umkämpften Flaggenpunkten ist der kleine Sensor eine großartige Möglichkeit, um schnell und leicht viele Punkte zu bekommen.
- Mit dem von Beginn an verfügbaren Radio Beacon kann man seine Team helfen - einfach den kleinen Sender aufstellen und schon kann das eigene Squad an ihm einsteigen. Bei uns kann als Ausgleich aber dann niemand mehr direkt einsteigen. Wir bekommen leichte Punkte und können mit einem klug platzierten Sender dem eigenen Team sehr helfen.
- Das MAV dient dazu, Feinde zu markieren und Fahrzeuge zu sichten. An sich ist die Sache ganz einfach: Die Drohne steigt auf, wir markieren Feinde und unser Team hat plötzlich keine Probleme mehr mit Campern und ähnlichem Gelichter. Als Waffe soll man die kleine Drohne übrigens besser nicht einsetzen - man kann zwar Feinde “überfahren”, im Vergleich zur Unterstützung ist das aber schlusendlich weniger punktekräftig. Und man fällt auf.
- Unser Lieblingsthema: Das SOFLAM! Die Anwendung ist ganz primitiv: Das Ding entweder in einem Bereich aufstellen, in dem regelmäßig Fahrzeuge unterwegs sind oder es selber auch - aus sicherer Entfernung - steuern und Fahrzeuge markieren. Das weiter oben verlinkte Video zeigt eindrucksvoll, was das für die Gegner bedeutet...
- Bolt Action Scharfschützengewehre bedeuten mehr Schaden, aber auch eine langsamere Schussfrequenz; dazu muss man nach jedem Schuss auch immer wieder herauszoomen und die letzte Patrone auswerfen. Mit dem “Straight Pull Bolt” ist das Problem zum Glück Geschichte.


4. Supporter

Der Support ist wieder in Battlefield 3 dabei und ist dafür da an sein Team Munition auszuteilen und seine Gegner unter Unterdrückungsfeuer zu setzen. Noch dazu ist der Support in der Lage seine Gegner mit Sprengstoffen zu unterdrücken. Als Sprengstoff zählt C4, M18 Claymore und der M224 Mörser. Des Weiteren muss der Support das Munitionskit, was dazu gebraucht wird, um seine Mitspieler mit Munition zu versorgen, nicht extra freischalten, sondern kann sofort verwendet werden. Als Primärwaffe ist der Support, wie aus anderen Battlefield teilen, mit einem LMG ausgerüstet.
Infos zu den Waffen und Gadgets


Der Support startet ganz zu Anfang mit 2 LMG’s und der Munitionskiste. Die restlichen Waffen und Gadgets müssen freigeschaltet werden, indem man Punkte in der Klasse erzielt. Unter den LMG’s zählen das M27 IAR und das RPK-74M. Sollte man das „Physical Warfare Pack“ besitzen, steht einem auch das Typ 88 LMG zur Verfügung.

Der Support hat einen Vorteil gegenüber den anderen Klassen, der sogenannte Bi-Pod oder auch Zweibein der bei jedem LMG sofort zur Verfügung steht. Das Zweibein sorgt für präziseres Schießen, man schießt aber nur präziser, wenn man das Zweibein auf einen ebenen Untergrund aufgestellt wurde. Alternativ dazu, und wesentlich mobiler, ist der Foregrip. Der Foregrip ist ein Griff, der an der Waffe befestigt wird und auch für mehr Präzision sorgt. Allerdings muss der Foregrip freigeschaltet werden, indem man Kills mit der Waffe erzielt (anders als beim Zweibein). Der Foregrip muss nicht wie das Zweibein aufgestellt werden und sorgt auch so für genauerer Schüsse.

Wie andere Klassen auch hat der Support zwei Klassen Gadget Slots zur Verfügung. Im ersten Gadget Slot befindet sich nur die Munitionskiste. Wenn man nun den Mörser, C4 oder die Claymore freigeschaltet hat, kann zwischen diesen im zweiten Gadget Slot wählen.

Munitionskiste | 0. Punkte benötigt (1 Gadget Slot)
TYP 88 LMG | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, Physical Warfare Pack)
M27 IAR | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, US)
RPK-74M | 0. Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
C4 | 4.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
M249 | 11.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M18 Claymore | 23.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
M224 Mörser | 40.000 Punkte benötigt (2 Gadget Slot)
PKP Pecheneg | 60.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M240B | 90.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M60E4 | 130.000 Punkte benötigt (Primärwaffe)
M27 IAR | 170.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, RU)
RPK-74M | 170.000 Punkte benötigt (Primärwaffe, US)

Primärwaffen die durch Aufträge freigeschaltet werden:

QBB-95 | 20 Kills mit LMGs, 2 Kills mit Mörser (Let it rain)
MG36 | 100 Kills mit LMGs, 50 Unterdrückungs Kills, 50 mal Munition weitergegeben


Tipps, Tricks und Spielweise


-Grundsätzlich gilt es als Support immer Munitionskits abzusetzen und euren Mitspielern Deckung zu geben, wenn sie vorlaufen. Unterdrückt man einen Gegner und ein Mitspieler der vorgelaufen ist tötet ihn, bekommt man alleine für das Unterdrückungsfeuer 50 Punkte.

-Sind eure Mitspieler vorgerückt, solltet ihr schnell nachkommen und euren Mitspielern wieder Deckung geben. Vergesst nun wieder das Munitionskit nicht.

-Wenn man Ränge aufsteigt, erhaltet ihr Spezialisierungen, darunter gibt es eine Spezialisierung namens „Niederhaltung“ diese Spezialisierung ist Universal für den Support und sollte primär genutzt werden. Denn es verstärkt den Unterdrückung Effekt auf den Gegner und macht ihn sogar fast schieß unfähig.

-Um Langes nachladen zu ersparen solltet ihr die Magazinerweiterung bei der Waffenausrüstung nuten um das Magazin des LMG’s auf 200. Schuss zu erhöhen.

-Denkt sorgfältig nach welche Visier Optik ihr nutzen wollt. Rotpunkt Visiere ohne Zoom eignen sich besonders gut auf kleinen Maps, z. B. Operation Metro. Auf großen Maps eignen sich besser Visiere mit einer maximalen Zoomstärke von 3,4x (M145).

-Taclight oder der Laserpointer solltet ihr nicht verwenden, weil es sonst zu schnell eure Position verrät.

-Generell solltet ihr euch Waffen aussuchen die eine hohe „Rate of Fire“ haben und trotzdem gut auf mittlerer Distanz sind. Ich empfehle persönlich das TYP 88 LMG mit Magazinerweitung, RDS Optik und Foregrip. Alternativ dazu ist auch das PKP gut.

-Die zweite Gadget Auswahl sollte man sich auch gut überlegen. Befinden sich in der Map Panzer oder andere Boden Fahrzeuge nehmt C4 mit. Ist es reines Infanterie, eignet sich der Mörser oder die Claymore gut.

-Spottet Gegner mit Q. Somit könnt ihr euren Mitspielern näher bringen, wo sich Gegner befinden. Denkt an den Punkte Bonus.

-Mobil mit seinem Team unterwegs und zusammenbleiben ist ein sehr wichtiger Aspekt. Am wichtigsten ist es aber, mit seinem Squad zusammenzubleiben.


@quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


16. Jun 2014, 23:19
Profil
Legende (Legend)
Legende (Legend)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 667
Wohnort: Pfalz
Danke gegeben: 141
Danke bekommen: 54x in 48 Posts
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Battelfield 3 Infos
Ranking


Das Ranking von Battlefield 3 ähnelt sehr den von den United States Marine Corps, zumindest von Rang 1-45. Denn in Battlefield 3 gibt es insgesamt 145 Ränge die man erreichen kann indem man Punkte mit Service Stars , Ribbons, Teammates, und Kills erreicht.

Ab dem 45 Rang wird es stumpf und sogar einfallslos, denn der Rang 45 bis 145 ist fast ein und der selbe, "Colonel". Colonel unterscheidet sich von den anderen 100 nur mit Servicestars (siehe unten in der Tabelle). Von Rang 1-45 gibt es außerdem noch Unlocks, die nur mit einem bestimmte Rang erreicht werden können. Darunter sind Uniformen, Waffen und Spezialisierungen die von jeder Klasse genutzt werden können.


@quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Dateianhänge:
bf 1.jpg
bf 1.jpg [ 199.3 KiB | 1248-mal betrachtet ]
bf 2.jpg
bf 2.jpg [ 187.63 KiB | 1248-mal betrachtet ]
16. Jun 2014, 23:26
Profil
Co-Admin
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 539
Wohnort: Bergisches Land
Danke gegeben: 73
Danke bekommen: 98x in 86 Posts
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Battelfield 3 Infos
Danke für die netten Infos AlBundy.

Vermutlich stammt hier aber nicht alles aus Deiner Feder oder?

Darum empfehle ich noch die Quellenangabe anzugeben :ratter: (Urheberrecht)


17. Jun 2014, 14:51
Profil
folgende User möchten sich bei KEVLAR bedanken:
Legende (Legend)
Legende (Legend)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 667
Wohnort: Pfalz
Danke gegeben: 141
Danke bekommen: 54x in 48 Posts
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Battelfield 3 Infos
hoppla....dachte hätte es mit kopiert...


17. Jun 2014, 18:20
Profil
Legende (Legend)
Legende (Legend)
Benutzeravatar

Registriert: 07.2012
Beiträge: 667
Wohnort: Pfalz
Danke gegeben: 141
Danke bekommen: 54x in 48 Posts
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Battelfield 3 Infos
AN Blacky:
Hier den Pack wo ich habe : *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und die karten:
firestorm+Kaspische grenze


Dateianhänge:
Pic 11.jpg
Pic 11.jpg [ 485.88 KiB | 1004-mal betrachtet ]
kaspische gr..jpg
kaspische gr..jpg [ 6.56 MiB | 1004-mal betrachtet ]
firestorm.jpg
firestorm.jpg [ 1.42 MiB | 1004-mal betrachtet ]
14. Dez 2014, 22:33
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

http:www.multigamingboard.deshooter-f37battelfield-infos-t2182.html battelfield 3 fim 92 stinger benutzen battlefield 3 sa 18 igla richtig einsetzten

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de